Kategorien


Wildhüter

Charakterstarkes Wild behütet von vielschichtigen Weinen

Zu einem zarten Rehrücken passen vielschichtige Pinot Noirs sowie geschmeidige Cuvées wie der Butterfly's Rock oder der Roto, nicht zu vergessen der Amarone-ähnliche Vinica Mavrud. Zu kräftigeren Stücken passen charakterstarke Cabernet Francs sehr gut. Zu einem Hirschpfeffer gesellen sich Weine aus der Melnik-Traube. Zur Schlachtplatte brauchts einen dominanten "Oak Tree". Aber damit nicht genug: Probieren sie auch die Bulgarischen Sorten! Die Würzigkeit und Kräuteraromen der Weine passen ideal zu den im Herbst verwendeten Gewürze. Wie wäre es mit dem "Ares"? - Mit seiner ausgeprägten Kirschenaromatik passt er ideal zu Fasan und Wildschwein.

Ein absoluter Geheimtipp ist es den Orange-Wein von Villa Melnik nur leicht gekühlt zu einem zarten Wildschwein mit Apfelsauce zu probieren - Neue Geschmackserlebnisse sind garantiert!

Odoo-Bild- und -Textbaustein

Die Wiege des Weinbaus auf dem Kontinent

Vor 5000 Jahren hat der Weinbau auf dem Kontinent auf dem heutigen Gebiet Bulgariens in der Thrakischen Tiefebene begonnen. Die Römer haben später die Reben über den ganzen Kontinent verteilt.

Bulgarien liegt etwa so nördlich wie Mailand und erstreckt sich etwa so südlich wie Rom. Klimatisch hat Bulgarien Interkontinentales Klima, Meeresklima am Schwarzen Meer sowie an der Donau Jahreszeiten wie bei uns zu bieten.

Gepaart mit den vielen einheimischen, teilweise uralten autochthonen Sorten, wie Mavrud oder Melnik, ergeben sich ausgezeichnete Charakterweine, die Seinesgleichen suchen. Getreu unserem Motto: "Gönn' dem Gaumen etwas Neues!"